MYCC Lenzburg

Jetzt geht es Schlag auf Schlag: Nur eine Woche nach dem letzten MYCC in Ostermundigen mussten unsere Athleten schon wieder ran, dieses Mal im Kraftreaktor in Lenzburg und anders als letzte Woche nicht zum Bouldern, sondern um sich im Lead zu messen. Die langen Routen mit dem legendären Dach versprachen einen unterhaltsamen und anspruchsvollen Wettkampf.

Auch wenn wir nicht ganz so erfolgreich waren wie im heimischen O’Bloc, schafften es mit Zora, Mona und Noa doch drei Athleten ins Finale. Dort hatten Noa und Zora leider wenig Glück und mussten sich jeweils mit dem achten Rang zufrieden geben. Bei Mona reichte es in ihrem ersten nationalen Finale für den guten 7. Platz.

Weiter platzierten sich bei den Damen u16 Paloma und Malin auf den Plätzen 9 und 13. Bei den Herren u16 verpasste Lukas auf dem 9. Rang nur knapp das Finale; Yan kam bei der u14 auf Platz 14.

Alles in allem war es ein erlebnisreicher Wettkampf mit spannenden Routen, der hoffentlich auch nächstes Jahr auch wieder auf dem Programm steht. Weiter geht es am nächsten MYCC am 17.07. in Villars.

Hier noch einige Bilder zum Wettkampf:

Be Sociable, Share!