BäreCup 2015

 

Bärecup Bimano
Der Bärecup Bärn 2015 ist lanciert:
Am 22. März eröffneten rund 100 boulderbegeisterte Kinder, Jugendliche und Erwachsene die diesjährige Bärecup-Serie. „Z’Büro“, die kleine aber feine bimano Boulderhalle Bern, verwandelte sich an diesem verregneten Sonntag in einen echten Hexenkessel! Am Vormittag durften sich die Kategorien Kids, Mädchen und Knaben an den über 60 neuen Boulders austoben.
Am Nachmittag machten sich auch die Kategorien Jugend bis Masters daran, möglichst schwierige Tops zu erreichen – denn nur die schwersten 15 Boulders wurden gewertet – und je schwerer der Boulder, desto mehr Punkte gab es zu holen. Neben einer möglichst guten Platzierung in der eigenen Kategorie konnte auch um den Bergpreis (nicht die Schwierigkeit, sondern die Anzahl der Boulders zählte), sowie um den Tagessieg gebouldert werden. Der Weltcup-Boulderer und ehemalige Regionalkader Athlet Kevin Heiniger, und die Berner Lokalmatadorin Julia Anderegg konnten in einem kurzen und spannenden Final um den Tagessieg den heranstürmenden Nachwuchs auf die unteren Treppchen verweisen.
Herzlichen Dank dem motivierten Team der Boulderhalle und allen Helferinnen und Helfer sowie allen Sponsoren, welche wie jedes Jahr zu einer reichhaltigen Preisverleihung beitragen!

Die Resultate unserer Athletinnen und Athleten:

Herren: Remo Lehmann (2), Sandro Pfister (3)
Jugend Damen: Joanne Brinkmann (1), Andrina Frutiger (2), Noa Glauser (3), Anja Eichenberger (7), Jael Gerber (8), Selina Stucki (10)
Jugend Herren: Sascha Lehmann (1), Jonathan Koch (2), Nicola Zaugg (6), Alois Remund (7), Adrian Bohnenblust (9)
Mädchen: Zora Eichenberger (4), Malin Locher (5), Mona Remund (7)
Herzliche Gratulation!
Link zu den Ranglisten:
Bärecup Langau
Der zweite Stop des diesjährigen Bärecups war am 24.10. in der Climbox in Langnau. Gross und Klein versuchten sich vormittags an den Qualirouten bis 7c und die Besten der Besten trugen den Wettkampf anschliessend noch in einem spannenden Finale untereinander aus. Neben viel Spass hatten wir vom Regiokader natürlich auch viel Erfolg und belegten mehrere sehr gute Plätze. Bei den Mädchen kamen Malin (6.), Zora (5.) und Mona (4.) trotz starker Konkurrenz auch aus anderen Regionen der Schweiz alle unter die Top 10. Die etwas älteren Damen ab Jahrgang 2001 waren sogar noch erfolgreicher; neben den Plätzen 10, 6 und 5 von Anja, Selina und Jael schafften es Paloma und Noa auf Rang 1 und 2. Zu einem Berner Podest fehlte nur noch ganz wenig. Bei den gleichaltrigen Herren gab es mit Jonathan (2.) und Alois (3.) zwei weitere Podestplätze sowie weitere gute Platzierungen von Lukas (4.), Adrian (5.) und Nicolas (6.).
Auch unsere ältesten Athleten Remo und Sandro eroberten gemeinsam mit dem Plätzen 1 und 3 das Podest und liessen zwischen sich nur Platz für Patrick Nacht. Lynn als älteste Dame wurde knapp wegen einem Griff nicht erste, kam aber trotzdem auf den erfolgreichen zweiten Rang.
Wir gratulieren allen Athleten zu den hervorragenden Leistungen, die ganze Rangliste kann hier eingesehen werden.